Meine Musik

Gästebuch

    No recent comment found.

Neuestes Video

ALBUM TEASER GERNOT & BAND
Jetzt abspielen

ALBUM TEASER GERNOT & BAND

Upgeloadet am Mrz 30

Shows + Termine

Biografie

Ein herzliches Hallo!
Mein Name ist Gernot Pachernigg. Ich wurde am 14. Juni 1981 in Graz  geboren. Aufgewachsen auf der Lassnitzhöhe umgeben vom Ländlichen Flair auf einem Bauernhof, mit meiner Pflegemutter und 3 Halbschwestern. Eine wunderschöne Kindheit spiegelt sich in meinen Erinnerungen wieder die ich auf keinen Fall missen möchte.

Sehr früh schon bemerkte ich die besondere Wirkung der Musik auf mich und die Fähigkeit, mir Texte und Melodien schnell anzueignen. Meine Begeisterung für das Showgeschäft, entdeckte ich nachdem ich meinen ersten „Peter-Alexander-Film“ gesehen hatte. Ich war fasziniert von seinem außerordentlichen Talent, in andere Rollen zu schlüpfen, zu singen und zu tanzen. Ab diesem Zeitpunkt war für mich klar, dass ich nur auf der Bühne zu Hause sein möchte – so wie mein grosses Vorbild Peter Alexander. Danach war es Rainhard Fendrich, der mit seiner Musik und seinen Texten zu einem grossen Vorbild und väterlichen Mentor für mich wurde.

Nach der Pflichtschulausbildung begann ich mit der Lehre zum Elektroinstallateur – eine Wahl, mit der ich manchmal nicht glücklich war. Ich kam dem Wunsch meines Großvaters nach und schloß die Lehre mit der Gesellenprüfung ab.

In den 90iger Jahren bei einem Fendrich-Konzert kam der Wunsch in mir hoch, einmal mit Reinhard gemeinsam auf der Bühne zu stehen und „I am from Austria“ zu singen. Ein Traum, der wohl bald in Erfüllung gehen würde ….

Im Jahr 2000  gründete ich mit Freunden meine erste Band. Ich kam meinem Traum von Tag zu Tag näher, nicht mehr als Elektroinstallateur auf Baustellen  sondern in Zukunft auf Bühnen zu stehen. Nach der Aufnahme von 3 Alben wurde der Ruf der großen Bühne in mir immer lauter und lauter.

2006 bewarb ich mich bei der 3. Staffel „Starmania“ und schaffte es bis ins Finale.
Ab der ersten Sendung kannte mich ganz Österreich und es war wirklich der Sprung von der Baustelle ins Fernsehen. Als Drittplatzierter konnte ich zwar stolz sein, was ich erreicht hatte, aber mir war dabei immer bewusst, dass ich noch lange nicht am Ziel meiner Reise war.

Und dann ging´s Schlag auf Schlag:
Im März 2007 nahm mich Universal Music unter Vertrag und produzierte mit „Neue Helden“ einen Song, der mit Platz 13 (seit langem der erste Mundarttitel in den „Austria Top 40“) einstieg. Mit diesem Titel wurde ich gleich darauf als „Newcomer National“  beim österreichischen Musikpreis „Amadeus“ nominiert. Im Sommer 2007 war es dann endlich soweit – ich lernte Rainhard Fendrich beim Georg Danzer Konzert kennen und tourte im darauffolgenden Jahr mit Rainhard durch Österreich und Deutschland für etliche Konzerte.

Und mein Höhepunkt war dabei, dass ich mit ihm die unglaublichen Zeilen seines Liedes „I am from Austria“ singen durfte. Mein Traum bewahrheitete sich also.
Bis heute stehe ich im ständigen Kontakt mit Rainhard. Und ab und zu spiele ich auch noch als Vorgruppe bei ihm. Nach dieser Tour 2007 arbeitete ich weiter an meinem ersten Album, welches im Sommer 2008 „das Licht der Welt“ erblickte.  Gemeinsam mit Bass-Legende Erich Ricky Gold Buchebner wurde mein erster Tonträger produziert, komponiert und geschrieben.

2010 kam mir die Idee mein Projekt „Austro Swing“ das erste Mal auf die Bühne zu bringen.  Es erwartet sie Musik von Peter Alexander über Roger Cicero bis zu Rainhard Fendrich, Michael Buble oder etwa Frank Sinatra. Mit dabei die erfolgreichsten Austropop Songs, in einem einzigartigen Swing Stil. Musiker Stefan Kotter half mir dabei diese Idee auch Musikalisch auf die Bühne zu bringen.

In den darauffolgenden Jahren galt mein Fokus der Weiterentwicklung meiner Musikalischen Fähigkeiten. Gitarrenunterricht und das Liederschreiben stand dabei im Vordergrund. Eine großer Stütze war mir dabei Robby Musenbichler der mit mir die ersten eigenen Songs aufgenommen hat und mir dabei unter die Arme griff. „Bitte geh net weg“ oder „Love ist in the air“ waren  Titel die aus unserer gemeinsamen Zeit stammen und auch mit gutem Radioairplay aufzeigten.

2014 begannen für mich die Arbeiten an meinem ersten eigenen Album. Es dauerte zwei volle Jahre um neue Songs gemeinsam mit meiner Band Live zu spielen und dabei die richtige Mischung zu finden. 2016 ging es dann zu Alexander Tschiggerl ins Studio, der dann die 13 Titel zum Album „Zeit zum Genießen“ aufgenommen hat.

Mein Leben besteht aus Musik, ohne Sie könnte ich nicht leben! Sie wird mir auch auf meinem weiteren Weg eine treue Gefährtin sein und mich bei jedem Schritt begleiten. Meine Berufung ist es eben auf der Bühne zu stehen und Menschen zu unterhalten, das ist es was ich bin, was ich am Besten kann und ich für m ein Leben gerne mache. Ich freue mich darauf wenn wir uns einmal „LIVE“ treffen!

Herzlichst,

GERNOT PACHERNIGG

Datum →
26. Januar
Tags →

Kommentare stehen hier leider nicht zur Verfügung.